Montag, 3. Dezember 2012

Australian music

So, nach knapp zwei Monaten Australien wird es langsam mal Zeit euch die australische Kultur etwas näher zu bringen.
Heute fangen wir mal mit der australischen Musik an.
Ich muss ehrlich sagen, dass die Australier richtig viele gute Sänger haben, die leider gar nicht in Europa bekannt sind.

Was mich allerdings auch erstaunt hat ist, dass wirklich jeder Australier Rammstein kennt. Jeden den ich frage ob er jemand Bekanntes aus Deutschland kennt antwortet mir Rammstein. Einer hatte vor kurzem sogar 3 Alben von Rammstein auf seinem IPhone.
Hatte zwar keine Ahnung über was die singen oder was die einzelnen Titel bedeuten, aber mag sie.
What? Rammstein? Warum ausgerechnet Rammstein?
Gibte es den keine besseren Vertreter deutscher Musik? 
 Und der nächste Hammer kam dann, als Nena mit 99 Luftballons im Radio lief. Auf deutsch!!
Die Australier finden Nena super und fast jeder kennt 99 Luftballons :-)
Eine andere Sängerin, die noch einigermaßen bekannt ist, ist Sarah Connor.

Jetzt aber zu den australischen Musikern. Momentan läuft XFactor Australia und ich muss sagen die Teilnehmer sind richtig gut. Besonders mag ich Samantha Jade, Bella und The Collective.
Mein absolutes Lieblingslied ist aber Battle Scars (Kampfnarben) von Guy Sebastian. Er hat vor 10 Jahren Australias Idol gewonnen und ist hier mittlerweile eine ganz große Nummer.
Das Lied solltet ihr euch wirklich mal anhören:
Guy Sebastian-Battle Scars

Ansonsten lohnt es sich noch mal bei Matchbox Twenty, Missy Higgins und Reece Mastin reinzuhören.
Sollte ich noch weiter hörenswerte Lieder und Musiker entdecken, schreib ich sie noch rein.

Australische Sänger die auch in Deutschland bekannt sind:
Gabriella Cilmi, Robin Gibb, Gotye,Natalie Imbruglia, Kylie Minogue, James Morrison, Keith Urban, AC/DC, BeeGees, Empire of the Sun,...


Keine Kommentare:

Kommentar posten