Donnerstag, 9. Mai 2013

Leben

So heute mal ein Post ohne Bilder.
Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt lebe ich nach wie vor und es geht mir immer noch herrvorragend.
Meine Tage gestalten sich nun total anders, als sie es das letzte halbe Jahr getan haben, aber genau wie davor genieße ich die Zeit. Ich habe jede Woche um die 5-7 Schichten, sodass mir jede Menge freie Zeit zur Verfügung steht.
Diese nutze ich je nach Wetter- und Gefühlslage unterschiedlich.
Mal geh ich in die Stadt mit einer Freundin einen Kaffee trinken, mal sitz ich am Strand und les, mal fahr ich einfach ins Blaue und dann gab es auch schon einen Tag an dem ich einfach nichts gemacht hab.
Das kam mir zwar sehr seltsam vor, aber es hat auch mal richtig gut getan.
Gestern war dann das Staffmeeting bei dem nochmal die üblichen Servicesteps besprochen wurden, gleichzeitig wurden wir aber auch auf den Muttertag am Sonntag vorbereitet.
Angeblich der schlimmste Tag im Jahr. Und ich dachte das sei nach Melbourne-Cup und Valentinstag schon nicht mehr möglich.
Aber nein es gibt anscheinend noch eine Steigerung.
In beiden Restaurants zusammen bisher 1200 Reservierungen, davon in dem größeren (wo ich sein werde) um die 700.
Das ganze verteilt sich zwar über den Tag trotzdem ist jeder Tisch um die 4-6 mal gebucht.
Ich muss ja gestehen ich bin leicht beunruhight ob das gut geht, aber wir werden sehen.
Bis dahin, ein schönes Wochenende!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten