Mittwoch, 6. Februar 2013

Pool day

Wie einige ja schon mitbekommen haben, war ich die letzte Woche dann auch zum ersten Mal hier krank. Nichts Weltbewegendes, aber ärgerlich. Daher gibts diese Woche leider keinen neuen Posst über einen Roadtrip, sondern nur langweilige Bilder über unseren relaxten Pooltag.
Und nein, ich bin nicht ins Wasser :-)
Der "Pool" ist ein sogenanntes Meerbecken. künstlich angelegt, aber direkt neben dem Meer und mit Meerwasser gefüllt. Da kann man dann auch mal richtig schwimmen, da das im Meer mit den Wellen nicht so möglich ist.

Am Nachmittag hab ich mir dann mit ein paar Freunden ein schönes Bänkchen gesucht mich dort hingelegt und ca. 2 Stunden nicht von der Stelle bewegt. Muss auch mal sein.

Am Abend waren wir dann in dem Film - Django Unchained. Genialer Film, wenn auch nach meinem Geschmack etwas zu blutig. Aber naja ein Querentino Film halt.
Da hatte ich dann auch zum ersten Mal Schwierigkeiten das Englisch zu verstehen. Samuel L. Jackson & Co haben aber auch einen Slang drauf. Da hatten selbst die Australier Schwierigkeiten.
Das Beste am Film war aber definitiv Christoph Waltz. Der Typ ist ein Genie. Und er spielt einen Deutschen, der mitten im Film dann auch ein paar Passagen auf deutsch spricht- mit englischen Untertiteln natürlich.
Das war einfach göttlich. Alle lesen mit, ausser die 2 Deutschen, die zum ersten Mal im Film einen ganzen Dialog verstehen :-)
 Insgesamt aber sehr zu empfehlen der Film!










Keine Kommentare:

Kommentar posten